BARAL GlobeSpotter Plugin 1.2 verfügbar

Erscheinungsdatum: 

Montag, 10. April 2017

BARAL GlobeSpotter Plugin 1.2 verfügbar

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Version BARAL GlobeSpotter Plugin 1.2 ab sofort verfügbar ist und hier heruntergeladen werden kann.  ¬
 

Verbessertes Layout
Das Layout hat sich in Hinsicht der Usability und Responsiveness im Wesentlichen verbessert. Der Viewer und die Toolbars passen sich nun der jeweiligen Fenstergröße dynamisch an. Unnötiges Scrollen wird dadurch vermieden. Zudem kann eine Toolbar oberhalb des Viewers zum Wechseln der Modi eingestellt werden. Der Viewer wird zudem beim Auswählen eines anderen Aufnahmepunktes in der Karte nicht neu geladen. 

Erweiterte Messfunktionen 
In dieser Versionen wurden die Messfunktionen um einige Features erweitert. Insbesondere können Messungen abgeschlossen werden. Dies ermöglicht mehrere Messungen im Viewer anzuzeigen und nachträglich die Ergebnisse einer vorherigen Messung wieder aufzurufen. Die abgeschlossenen Messungen können auch wieder gelöscht werden. Die Messbilder werden nun als bearbeitet markiert, wenn ein Messpunkt in einer Ansicht korrigiert wurde.

Genauigkeit einer Messung 
Standardmäßig wird eine Zuverlässigkeit bei den Messergebnissen angezeigt, die sich aus den Standardabweichungen und der Verlässlichkeit der gemessenen Punkte.
Die Zuverlässigkeitsanzeige kann mit Hilfe von 3 Schwellenwerten variiert werden und wird mit den Farben einer Ampel dargestellt.

Tastatursteuerung
Es ist nun möglich mit Hilfe der Tastatur Funktionen im Viewer auszulösen. Mit den Pfeiltasten ist jetzt beispielsweise eine Navigation im Viewer möglich. Des Weiteren kann man Aufnahmepunkte in zusätzlichen Viewern öffnen bzw die zusätzlichen Viewer wieder schließen. Die Screenshotoption des Viewer kann ebenfalls per Tastendruck aufgerufen werden. 

Weitere Verbesserungen und Highlights 
• Es ist möglich einen lokalen Cyclomedia-Server einzustellen, über den unter anderem Panoramabilder geladen werden.
• Die Integration in Web GEN wurde vereinheitlicht. Es stehen nun allgemeine Funktionen zur Einbindung in Web GEN zur Verfügung. Dies erfordert weniger Custom-Code in den jeweiligen Portalen. 

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Komplexität des Softwarepakets/des Softwarepatches, auch im Zusammenspiel mit anderen Komponenten, empfehlen wir Ihnen, das Softwareupdate durch einen unserer Consultants vornehmen zu lassen. Gerne können Sie sich hierzu mit Ihrem zuständigen Kundenbetreuer in Verbindung setzen. Wir weisen darauf hin, dass Unterstützungsleistungen bei der Installation dieses Softwarepaketes nicht durch den Wartungsvertrag abgedeckt sind. Gerne hilft Ihnen unser Support (hotline@baral-geohaus.de; Tel. +49 7121 94 64 70) zu den bekannten Konditionen weiter.

Bitte beachten Sie auch unseren Product Lifecycle unter der Adresse http://www.baral-geohaus.de/product-lifecyle.
 

Neuheit von Produkt: