Freigabe Web GEN 2014 SP3 und Web CODI 2014 SP4

Erscheinungsdatum: 

Donnerstag, 12. Februar 2015

Ab sofort ist Web GEN 2014 SP3 und Web CODI 2014 SP4 freigegeben und steht berechtigten Kunden zum Download zur Verfügung.

Die Software Web GEN ist in der Version 2014 SP3 und Web CODI in der Version 2014 SP4 verfügbar und unter folgenden Portal-Anwendungen freigegeben:
• WebOffice 10R3 SP5
• WebOffice 10.2 SP3
• ArcFM UT Server JS-Client 2.14

Folgende neue Funktionen stehen zur Verfügung:
• REST-Schnittstelle zur SOE 10.1
• Bestätigungsdialog beim Löschen aller Skizzen
• Beispiel für „Zeichenebene speichern Button“ in der Datei distributor_config.xml hinzugefügt
• Fehlercodes aus Lizenzierungsprüfung in Dokumentation aufgenommen

Folgende Fehler wurden behoben:
• Dokumentation im Bereich der Ordnerstrukturen korrigiert
• Einem Image in der Konfiguration übergebenes Attribut „angle“ kann vom Endanwender nicht geändert werden
• isEnabled-Funktion für Konstruktionskreise hinzugefügt
• Regelung der Sichtbarkeiten korrekt beschriftet
• Fehlende Skalierung von Punkten in Plots korrigiert
• CODI-Fanglayer nicht verfügbar
• Lange Laufzeit beim Vorbereiten zum Editieren eines Objekts mit vielen Stützpunkten im Zusammspiel mit Web GEN behoben
• Falsche Darstellung von langer Dateiladeliste behoben
• Meldung NO LICENSEFILE /WEB-INF/ArcFmUtSrvJsClient.lic FOUND angepasst.

Bitte beachten Sie, dass mit der kommenden Hauptversion kein Internet Explorer Version 8 oder kleiner mehr unterstützt wird.

Gerne können Sie sich hierzu mit Ihrem zuständigen Kundenbetreuer in Verbindung setzen.

Neuheit von Produkt: