Freigabe Web SIS 2013

Erscheinungsdatum: 

Mittwoch, 24. Juli 2013

Ab sofort steht Web SIS 2013 unseren Kunden zur Verfügung.

Sofern Sie Zugang zu unserem Kundenbereich haben, können Sie die Installationspakete unter http://www.baral-geohaus.de/releases herunter laden.

API:

Neuigkeiten:


  •     Der Name eines POIs wir mit einem Tooltip direkt am POI dargestellt.

  •     Es wird abgefangen, wenn ungültiger/nicht vorhandener Schlüssel übergeben wurde.

  •     getSubGroups - direkte Abfrage der Gruppen inklusive Verschachtelung

  •     neues Control Overview

  •     Karte ist über mobile Geräte bedienbar.    

Fixed Bugs:


  •     POI Icons bekommen beim highlighten ein flag gesetzt, dass Sie gehighlighted sind. Dadurch können Sie nicht mehr unendlich groß werden.

  •     Reihenfolge der Content Control. Layer werden in korrekter Reihenfolge aufgeführt

  •     Control Scale beim Ausdruck gut sichtbar

  •     Adressen und POIs werden in der korrekten (sprachabhängigen) Reihenfolge ausgegeben.

Standard Client:

Neuigkeiten:


  •     Zoom auf POI/Adresse: Es ist einstellbar auf welches Level gezoomt wird falls POI angeklickt wird. Falls false angegeben wird, wird auf BoudingBox gezoomt

  •     Es kann eine minimale Größe der Selektion in der Übersichtskarte angegeben werden.

  •     Es kann zwischen Koordinatensystemen im Modul Maßstab geschaltet werden.

  •     Massenbearbeitung in der Administration erweitert

  •     Modul Permanent-Link eingebaut

  •     Spam Schutz erhöht

  •     Es können Textareas als zusätzliche Felder verwendet werden.

  •     Adresssuche über URL Parameter address möglich.

  •     Temp Folder kann relative Pfade

  •     Rechte, die in der API definiert wurden werden ausgelesen und verwendet

Fixed Bugs:


  •     Module werden nicht mehr versetzt geöffnet.

  •     Gruppenbaum wird beim Öffnen korrekt dargestellt. à Überarbeitung aufgrund der getSubGroups Funktion der API

  •     Doppelte Hochkomma in SidelogoText möglich

  •     Relative Pfade bei Image Upload möglich

  •     Option Select Box bei POI Image Auswahl hat mehr Platz. So können sehr lange Dateinamen verwendet werden.

  •     Adresssuche Input Feld immer sichtbar.

Das Softwarepaket weist eine Komplexität auf, auch im Zusammenhang mit anderen Komponenten, so dass wir Ihnen empfehlen, die Installation durch einen unserer Consultants vornehmen zu lassen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Kundenberater in Verbindung, um ein Termin für das Update zu vereinbaren.