UTJSC 3.2 verfügbar

Erscheinungsdatum: 

Montag, 27. Juni 2016

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Version UTJSC 3.2 ab sofort verfügbar ist und für berechtigte Kunden heruntergeladen werden kann.

Messen und Erfassen in 3 Dimensionen

GlobeSpotter macht’s möglich! Durch die Einbindung des flexiblen GlobeSpotter-Moduls ist es nun sehr einfach, möglich Punkte, Linien und Flächen direkt im UTJSC zu messen bzw. zu erfassen. Die zeitaufwendigen und kostspieligen Vor-Ort-Termine sind durch diesen interaktiven und dreidimensionalen Stadtplan endlich nicht mehr notwendig. Leitungen oder andere Features können zudem direkt in den Panoramabildern von Cyclomedia als Overlay hinzugefügt werden.

Dieses Modul bietet natürlich sehr viele vorstellbare Anwendungsszenarien, die wir gerne zusammen mit Ihnen erörtern und entwickeln wollen. Wir freuen uns also auf Ihre innovativen Ideen!

Speichere deine eigenen Startausschnitte und Lesezeichen

Durch den neuen Benutzerspeicherdienst ist es nun möglich seinen eigenen Startausschnitt individuell zu setzen. Somit kommt man nun viel schneller an sein Zielgebiet ohne zeitaufwändiges Suchen, Zoomen und Verschieben in der Karte.

Darüber hinaus können zusätzlich auch eigene Lesezeichen abgespeichert werden, um das Switchen zwischen mehreren Zielgebieten zu erleichtern.

Netzverfolgung reloaded

Die Netzverfolgung wurde zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und des Workflows komplett überarbeitet. Die Einstellungsmöglichkeiten passen sich nun immer entsprechend der gewünschten Netzverfolgungsoperation an.

Neben den bekannten Netzverfolgungsoperationen stehen nun zwei weitere nützliche Suchen zur Verfügung. Man kann nun nach der nächsten Absperr- bzw. Schalteinrichtung oder mit Hilfe einer gesetzten Distanz vom Startobjekt aus alle Leitungen suchen.

Meine Suchergebnisse werden jetzt auch geplottet

Die Ergebnisgrafiken aus einer Selektionsmenge von UT Objekten werden nun standardmäßig in den Plot-Prozess eingebunden und im fertigen Plot angezeigt.

Damit kann man UT Objekte hervorragend im Plot hervorheben.

Weitere Highlights

  • Liefert eine UT Adresssuche oder Flurstücksuche keine Koordinaten wird nun eine Meldung per Toaster ausgeben.
  • Die Fehlerrückmeldungen bei der Netzverfolgung wurden verbessert und aussagekräftiger gestaltet.
  • UT Objekte, die nicht am Netzwerk teilnehmen, können nicht mehr als Flags gesetzt werden. Somit werden Fehleingaben vermieden.
  • Bessere Benutzerführung und Darstellung der App-Nachrichten:
    Die Nachrichten können jetzt über einen Button auf- bzw. wieder zugeklappt werden. Nachrichten werden nun nach eingetragenem Datum sortiert und nicht mehr nach der Konfigurationsreihenfolge.Wenn keine Nachrichten zu einer App vorhanden sind, erscheint auch kein Symbol in der Infoleiste mehr. 
  • Im WMPS-Fenster bleiben die Einträge jetzt auch nach einem Wechsel der Planart bzw. des Papierformats erhalten.
  • Das Selektions- und Kontextmenüverhaltens in den verschiedenen Listen bzw. Bäumen ist nun benutzerfreundlicher bzw. intuitiver gehalten.
  • Die Formatierung von booleschen Werten in der Sachdatenmaske erfolgt mit den Werten „Ja“ und „Nein“ und kann über die Sprachdatei beeinflusst werden.
  • Beim Schließen einer Objektliste im Ladezustand werden jetzt keine Ergebnisse mehr in der Karte dargestellt.
  • Es gibt keine stille Erfassung bei UT Objekten mit Pflichtfeldern mehr. In diesem Fall öffnet sich jetzt sinnvollerweise vorher die Sachdatenmaske.
  • Die Tooltips wurden an das Flat-Design angepasst.

Neuheit von Produkt: