­

­

­

­

Web GEN Version 18.1 verfügbar

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Die neue Version Web GEN 18.1 ist ab sofort verfügbar und kann in unserem Kundenportal heruntergeladen werden.

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Kontinuierliche Unterstützung

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Profitieren Sie in dieser Version von der Unterstützung des neuen WebOffice Core Clients und der GIS Portal-Version 6.5.2.

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Wir reagieren selbstverständlich auf alle Änderungen in den von uns unterstützten Rahmenportalen und passen unsere Integrationssoftware dementsprechend regelmäßig an, um die Funktionalität dieser weiterhin zu gewährleisten.

In WebOffice wurde mit der Version 10.7 die Kartenkomponente des Core Clients erneuert und daher muss auch Web GEN auf die neue Version 18.1 geupdatet werden.

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Außerdem wird für das reine Erfassen und Bearbeiten von Features mit Web GEN in WebOffice 10.7 (Core Client) keine Web CODI-Installation mehr benötigt.


Hinweis zu StreetSmart unter WebOffice 10.7:

Derzeit wird mit Nachdruck an der Unterstützung von StreetSmart unter WebOffice 10.7 gearbeitet. Sofern Sie das BARAL StreetSmart Plugin unter WebOffice im Einsatz haben, können Sie diese Version von Web GEN noch nicht in Betrieb nehmen. Wir bitten Sie um etwas Geduld. Im Moment der Unterstützung von WebOffice 10.7 werden wir Sie umgehend informieren.

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Anpassbare Verbindungen

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Die Verbindungsart einer ArcGIS Server-Verbindung kann jetzt nachträglich geändert werden, wenn am Kartendienst die "Feature Access"-Option geändert wurde. Ein Neuanlegen der Verbindung mit Korrektur der betroffenen Themen und Attribute wird dadurch überflüssig.

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Weitere Verbesserungen

­

­

­

­

­

­

­

­

  • Spalten in der Selektionsseite können jetzt im Mobile Client, wie bislang im Classic Client, individuell durch das Klicken auf die Spaltenüberschrift sortiert werden.
  • Die "Schränkt ... ein"-Funktionalität wurde nun auch im Mobile Client implementiert. Notwendige Abhängigkeiten zwischen Auswahlfeldern werden dadurch in allen Clients unterstützt.
  • Im Mobile Client steht mit dieser Version das Userscript "Nach einer Geometrieänderung" zur Verfügung, um zielgerichtet projektspezifische Implementierungen zu realisieren.
  • Des Weiteren wird jetzt im Mobile Client das Attribut vom Typ "Editor" unterstützt. Dieses Attribut unterliegt auf Touch-Devices einer eingeschränkten Funktionalität um eine optimale Bedienung zu ermöglichen.
  • In der Suchmaske wurde das Attribut vom Typ "Einfaches Auswahlfeld" um die Option "Mehrfachauswahl" ergänzt.
  • Es wurde die Möglichkeit geschaffen, je Projekt eine individuelle "Online Hilfe" im PDF-Format zu hinterlegen. Somit können den Anwendern detailierte Bedienungsanleitungen zur Verfügung gestellt werden.

­

­

­

­

­

­

­

­

Bitte beachten Sie:

­

­

­

­

­

­

­

­

­

Aufgrund der Komplexität des Softwarepakets/des Softwarepatches, auch im Zusammenspiel mit anderen Komponenten, empfehlen wir Ihnen, das Softwareupdate durch einen unserer Consultants vornehmen zu lassen. Gerne können Sie sich hierzu mit Ihrem zuständigen Kundenbetreuer in Verbindung setzen. Wir weisen darauf hin, dass Unterstützungsleistungen bei der Installation dieses Softwarepaketes nicht durch den Wartungsvertrag abgedeckt sind. Gerne hilft Ihnen unser Support (hotline@baral-geohaus.de; Tel. +49 7121 94 64 70) zu den bekannten Konditionen weiter.

Bitte beachten Sie auch unseren Product Lifecycle unter der Adresse http://www.baral-geohaus.de/product-lifecyle.

­

­

­

­

­

­

BARAL Geohaus-Consulting AG, Ludwig-Erhard-Str. 54, 72760 Reutlingen https://www.baral-geohaus.de 

­