Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dieser Webseite und Ihr Interesse an unseren Leistungen. Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Auf dieser Website werden Daten in anonymisierter Form zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern.

Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. 

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.



Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Ihre E-Mail Adresse verwenden wir ausschließlich für den Versand unseres Newsletters sowie die von Ihnen zusätzlich ausgewählten Themenbereiche.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über den "Abmelden"-Link im Newsletter widerrufen.



Datenverarbeitung auf dieser Website


Registrierung

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Mit Anmeldung erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten für die benannten Zwecke gemäß Art. 6, Abs. 1 DSGVO. 

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Freigabe von Portalbeiträgen und zur Bereitstellung von Softwaredownloads.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. 

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur auf Servern an unseren Standorten, die sämtlich innerhalb Deutschlands liegen, gespeichert.



Bewerbung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei einer Online-Bewerbung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten des Bewerbers verarbeiten wir im erforderlichen Umfang zum Zweck der Bewerberauswahl und Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Rechtsgrundlage sind:


  • Anbahnung und Durchführung von Verträgen, Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

  • Einwilligung der betroffenen Person, Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

Falls ein Beschäftigungsverhältnis geschlossen wird, werden wir die bereits erhaltenen Daten für dessen Durchführung gemäß § 26 Abs. 1 BDSG und Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO weiterverarbeiten.

Datenquelle des Bewerbers

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. Ihrer Bewerbung von Ihnen erhalten haben. Dazu zählen:


  • Kontaktdaten

  • Bewerbungsunterlagen

  • Berufsbezogene Information aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Social Media)

Weitere personenbezogene Daten aus anderen Informationsquellen erheben bzw. verarbeiten wir nur mit Ihrer Einwilligung.

Empfänger Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die unmittelbar in das Bewerbungsverfahren eingebunden sind. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur auf Servern an unseren Standorten, die sämtlich innerhalb Deutschlands liegen, gespeichert.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Bewerbungsverfahren verarbeitet bzw. gespeichert sowie für weitere 6 Monate im Anschluss daran. Nach Ablauf dieser Frist werden die für die Bewerbung erhobenen Daten gelöscht.

Rechte des Bewerbers

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinn der DSGVO. Es stehen Ihnen Rechte gegenüber den einzelnen Verantwortlichen zu. Diese Rechte sind ab dem Abschnitt „Auskunftsrecht“ aufgeführt.  Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit per Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@baral-geohaus.de.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Bei uns findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Wir erstellen keine Bewerberprofile.



Hotline

An uns übermittelte Daten, die im Rahmen des technischen Supports genannt werden, verwenden wir ausschließlich für die Bearbeitung dieser Hotlinefälle.

Sollten Softwareprodukte unserer Partner betroffen sein, willigen Sie dabei ein, dass zum Zwecke der Problemlösung Ihre Daten an diese Partnerunternehmen weitergegeben werden. 

Mit der Kontaktierung unserer Hotline geben Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten für die benannten Zwecke gemäß Art. 6, Abs. 1 DSGVO.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, die nicht im Zusammenhang mit der Problemlösung stehen. Sie werden nur auf Servern an unseren Standorten, die sämtlich innerhalb Deutschlands liegen, gespeichert.



Schulungsanmeldungen

Die bei der Schulungsanmeldung an uns übermittelten Daten (Name, Adresse, Telefonnummern und E-Mail) verwenden wir ausschließlich für die Organisation und Durchführung sowie zur Bewertung und Analyse der Qualität unserer Kurse.

Mit Anmeldung erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten für die benannten Zwecke gemäß Art. 6, Abs. 1 DSGVO.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur auf Servern an unseren Standorten, die sämtlich innerhalb Deutschlands liegen, gespeichert.


Zu den folgenden Rechten sowie zu allen weiteren Fragen rund um den Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.



Recht auf Berichtigung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ebenso ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.



Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.



Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen



Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.



Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.



Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte Baden-Württemberg. Die Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links



Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Datenschutzbeauftragter

BARAL Geohaus-Consulting AG

Ludwig-Erhard-Straße 54

72760 Reutlingen

Telefon: +49 7121 9464 0

E-Mail: datenschutz@baral-geohaus.de



SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.



Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.



Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.



Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO.